Di­plo­ma­ti­scher Dienst

Ein sehr gu­ter Kun­de un­se­res Hau­ses ist aus dem Stadt­ge­biet Fürth in den Land­kreis um­ge­zo­gen. Da­nach hat der ge­schätz­te Kun­de an­ge­fragt, ob un­se­re bei ihm ar­bei­te­ten Rei­ni­gungs­kräf­te so­zu­sa­gen mit um­zie­hen könn­ten. Sie kön­nen: Letz­te Wo­che ha­ben wir aus die­sem An­lass un­ser neu­es Mit­ar­bei­ter-Ta­xi in Be­trieb ge­nom­men!

Unser neu beschafftes »Mitarbeitertaxi« (Foto: Maximilian Stenzel)

Un­ser neu be­schaff­tes »Mit­ar­bei­ter­ta­xi«
(Fo­to: Ma­xi­mi­li­an Sten­zel)

Das un­ge­wöhn­li­che Fahr­zeug fri­ste­te sein Vor­le­ben als Bot­schafts­ka­ros­se in Hong­kong, wur­de dann ir­gend­wann aus­ran­giert, kam spä­ter zu­rück nach Eng­land und ist dann wie­der­um ein paar Jah­re da­nach bei uns ge­lan­det. Es han­delt sich um ei­nen ver­län­ger­ten Vaux­hall (ali­as Opel Ome­ga) mit acht Sitz­plät­zen.

Un­se­re Mit­ar­bei­te­rIn­nen wer­den al­so zu­künf­tig in ei­nem Di­plo­ma­ten­wa­gen beim Kun­den vor­fah­ren. Das er­scheint uns durch­aus als an­ge­mes­sen, den un­se­re Rei­ni­gungs­kräf­te sind die Bot­schaf­ter un­se­res Un­ter­neh­mens! Und ei­nen prak­ti­schen Ne­ben­ef­fekt gibt es auch noch: Wenn un­se­re Putz­da­men nach ge­ta­ner Ar­beit un­ge­stört »schnat­tern« wol­len, lei­stet die elek­trisch be­dien­te Trenn­schei­be zum Fah­rer gu­te Dien­ste und sorgt für ab­so­lu­te Dis­kre­ti­on...

Dieser Beitrag wurde unter Interna abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben: